AR

BE

BG

BN

BS

CA

CS

DE

EL

EM

EN

EO

ES

ET

FA

FI

FR

HE

HR

HU

ID

IT

JA

KA

KN

KO

LT

LV

MR

NL

NN

PA

PL

PT

PX

RO

RU

SK

SR

SV

UK

VI

ZH

Sprachen lernen mit dem Internet

Immer mehr Menschen lernen Fremdsprachen. Und immer mehr Menschen nutzen dazu das Internet! Das Online-Lernen unterscheidet sich vom klassischen Sprachunterricht. Und es hat viele Vorteile! Die User entscheiden selbst, wann sie lernen wollen. Auch können sie sich aussuchen, was sie lernen wollen. Und sie bestimmen, wie viel sie pro Tag lernen wollen. Beim Online-Lernen sollen die User auf intuitive Weise lernen. Das heißt, sie sollen die neue Sprache ganz natürlich lernen. So, wie sie als Kinder oder im Urlaub Sprachen gelernt haben. Dazu lernen die User mit simulierten Situationen. Sie erleben verschiedene Dinge an verschiedenen Orten. Dabei müssen sie selbst aktiv werden. Bei manchen Programmen braucht man Kopfhörer und ein Mikrofon. Damit kann man dann mit Muttersprachlern sprechen. Es ist auch möglich, seine Aussprache analysieren zu lassen. So kann man sich immer weiter verbessern. In Communities kann man sich mit anderen Usern austauschen. Auch bietet das Internet die Möglichkeit, mobil zu lernen. Mit digitalen Techniken kann man die Sprache überall mit hinnehmen. Online-Unterricht ist nicht schlechter als konventioneller Unterricht. Wenn die Programme gut gemacht sind, können sie sehr effizient sein. Wichtig ist aber, dass der Online-Unterricht nicht zu bunt ist. Zu viele Animationen können vom Lernstoff ablenken. Das Gehirn muss jeden einzelnen Impuls verarbeiten. Dadurch kann das Gedächtnis schnell überfordert sein. Manchmal ist es deshalb besser, in Ruhe mit einem Buch zu lernen. Wer neue Methoden mit alten mischt, macht sicher bald Fortschritte…

text before next text

© Copyright Goethe Verlag GmbH 2018. All rights reserved.