egypt
AR
belarus
BE
bulgaria
BG
bangladesh
BN
bosnia
BS
spain
CA
czech_republic
CS
germany
DE
greece
EL
usa
EM
great_britain
EN
esperanto
EO
spain
ES
estonia
ET
iran
FA
finnland
FI
france
FR
israel
HE
croatia
HR
hungary
HU
indonesia
ID
italy
IT
japan
JA
georgia
KA
india
KN
south_korea
KO
lithuania
LT
latvia
LV
india
MR
netherlands
NL
norway
NN
india
PA
poland
PL
portugal
PT
brazil
PX
romania
RO
russia
RU
slovakia
SK
serbia
SR
sweden
SV
ukraine
UK
vietnam
VI
china
ZH

Wie man zwei Sprachen gleichzeitig lernt

Fremdsprachen werden heute immer wichtiger. Viele Menschen lernen eine Fremdsprache. Es gibt aber viele interessante Sprachen auf der Welt. Manche Menschen lernen deshalb mehrere Sprachen gleichzeitig. Wenn Kinder zweisprachig aufwachsen, ist das meist kein Problem. Ihr Gehirn lernt beide Sprachen automatisch. Wenn sie größer sind, wissen sie, was zu welcher Sprache gehört. Zweisprachige kennen die typischen Kennzeichen beider Sprachen. Bei Erwachsenen ist das anders. Sie können nicht so leicht zwei Sprachen parallel lernen. Wer zwei Sprachen gleichzeitig lernt, sollte einige Regeln beachten. Zuerst einmal ist wichtig, beide Sprachen miteinander zu vergleichen. Sprachen, die zur selben Sprachfamilie gehören, ähneln sich oft sehr. Das kann zu Verwechslungen führen. Deshalb ist es sinnvoll, beide Sprachen genau zu analysieren. Man kann zum Beispiel eine Liste schreiben. Dort trägt man Gemeinsamkeiten und Unterschiede ein. So muss sich das Gehirn intensiv mit beiden Sprachen beschäftigen. Es merkt sich besser, was die Besonderheiten der beiden Sprachen sind. Auch sollte man für jede Sprache eigene Farben und Ordner wählen. Das hilft dabei, die Sprachen klar voneinander zu trennen. Wenn man unterschiedliche Sprachen lernt, ist das anders. Bei sehr verschiedenen Sprachen besteht keine Verwechslungsgefahr. Hier besteht die Gefahr, die Sprachen miteinander zu vergleichen! Besser wäre aber, die Sprachen mit der Muttersprache zu vergleichen. Wenn das Gehirn den Kontrast erkennt, lernt es effektiver. Wichtig ist auch, dass die beiden Sprachen gleich intensiv gelernt werden. Theoretisch ist es dem Gehirn aber egal, wie viele Sprachen es lernt…

text before next text

© Copyright Goethe Verlag GmbH 2015. All rights reserved.