AR

BE

BG

BN

BS

CA

CS

DE

EL

EM

EN

EO

ES

ET

FA

FI

FR

HE

HR

HU

ID

IT

JA

KA

KN

KO

LT

LV

MR

NL

NN

PA

PL

PT

PX

RO

RU

SK

SR

SV

UK

VI

ZH

Wie Kinder richtig sprechen lernen

Sobald ein Mensch geboren wird, kommuniziert er mit Anderen. Babys schreien, wenn sie etwas wollen. Mit ein paar Monaten können sie dann schon einfache Wörter sprechen. Sätze mit drei Wörtern sprechen sie mit etwa zwei Jahren. Wann Kinder mit dem Sprechen beginnen, kann man nicht beeinflussen. Man kann aber beeinflussen, wie gut Kinder ihre Muttersprache lernen! Dafür muss man jedoch einige Dinge beachten. Wichtig ist vor allem, dass das lernende Kind immer motiviert ist. Es muss erkennen, dass es etwas erreicht, wenn es spricht. Babys freuen sich über ein Lächeln als positives Feedback. Größere Kinder suchen den Dialog mit ihrer Umwelt. Sie orientieren sich an der Sprache der Menschen in ihrer Nähe. Deshalb ist das sprachliche Niveau von Eltern und Erziehern wichtig. Auch müssen Kinder lernen, dass Sprache wertvoll ist! Dabei sollten sie aber immer Spaß haben. Vorlesen zeigt Kindern, wie spannend Sprache sein kann. Eltern sollten auch möglichst viel mit ihrem Kind unternehmen. Wenn ein Kind viel erlebt, will es darüber sprechen. Zweisprachig aufwachsende Kinder brauchen feste Regeln. Sie müssen wissen, welche Sprache mit wem gesprochen wird. So kann ihr Gehirn lernen, die beiden Sprachen zu unterscheiden. Wenn Kinder in die Schule kommen, ändert sich ihre Sprache. Sie lernen eine neue Umgangssprache. Jetzt ist wichtig, dass Eltern darauf achten, wie ihr Kind spricht. Studien zeigen, dass die erste Sprache das Gehirn für immer prägt. Was wir als Kinder lernen, begleitet uns unser ganzes Leben lang. Wer seine Muttersprache als Kind gut lernt, profitiert später davon. Er lernt neue Dinge schneller und besser – nicht nur Fremdsprachen…

text before next text

© Copyright Goethe Verlag GmbH 2018. All rights reserved.