egypt
AR
belarus
BE
bulgaria
BG
bangladesh
BN
bosnia
BS
spain
CA
czech_republic
CS
germany
DE
greece
EL
usa
EM
great_britain
EN
esperanto
EO
spain
ES
estonia
ET
iran
FA
finnland
FI
france
FR
israel
HE
croatia
HR
hungary
HU
indonesia
ID
italy
IT
japan
JA
georgia
KA
india
KN
south_korea
KO
lithuania
LT
latvia
LV
india
MR
netherlands
NL
norway
NN
india
PA
poland
PL
portugal
PT
brazil
PX
romania
RO
russia
RU
slovakia
SK
serbia
SR
sweden
SV
ukraine
UK
vietnam
VI
china
ZH

Code-Switching

Immer mehr Menschen wachsen zweisprachig auf. Sie können mehr als nur eine Sprache sprechen. Viele dieser Menschen wechseln häufig die Sprachen. Sie entscheiden je nach Situation, welche Sprache sie wählen. Im Beruf sprechen sie zum Beispiel eine andere Sprache als zu Hause. So passen sie sich ihrer Umgebung an. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Sprache spontan zu wechseln. Dieses Phänomen wird Code-Switching genannt. Beim Code-Switching wird die Sprache während des Sprechens gewechselt. Warum Sprecher die Sprache wechseln, kann viele Gründe haben. Oft finden Sprecher in einer Sprache nicht das passende Wort. Sie können sich mit der anderen Sprache besser ausdrücken. Auch kann sein, dass sich Sprecher in einer Sprache sicherer fühlen. Diese Sprache wählen sie dann für private oder persönliche Dinge. Manchmal gibt es in einer Sprache ein bestimmtes Wort nicht. In diesem Fall müssen die Sprecher die Sprache wechseln. Oder sie wechseln die Sprache, um nicht verstanden zu werden. Das Code-Switching funktioniert dann wie eine Geheimsprache. Früher wurde das Mischen von Sprachen kritisiert. Man dachte, die Sprecher könnten keine Sprache richtig sprechen. Heute sieht man das anders. Code-Switching wird als besondere sprachliche Kompetenz anerkannt. Sprecher beim Code-Switching zu beobachten, kann interessant sein. Denn oft wechseln die Sprecher dabei nicht nur die Sprache. Auch andere kommunikative Elemente ändern sich. Viele sprechen in der anderen Sprache schneller, lauter oder betonter. Oder sie benutzen plötzlich mehr Gestik und Mimik. Code-Switching ist also immer auch ein bisschen Culture-Switching…

text before next text

© Copyright Goethe Verlag GmbH 2015. All rights reserved.